über mich

Immer wieder werde ich vor die Frage gestellt, warum ich diese Seite ins Leben gerufen habe? Eine Antwort ist allerdings nicht mit einem Satz abgetan.

Zunächst einmal ist da die Verbundenheit und Hochachtung für alle Menschen, die durch sportliche, artistische oder darstellerische Darbietungen ihren Mitmenschen das Leben ein wenig freundlicher machen und aus ihrem eigenen Leben einfach mehr machen. Gerade in der heutigen Zeit voller Hektik, beruflichem Stress und andauerndem Eingespanntsein, keine Leichtigkeit.
Die Freundschaft zu vielen Artisten des Disneyland Paris, Parc Asterix Paris, Seaworld St. Antonio und des ehemaligen Crescend´O Paris, haben die Augen geschärft für die grossen Dinge, abseits des Alltags. Immer öfter begegnen mir Menschen, die ihre Freizeit sinnvoll nutzen wollen und nicht nur "chillaxen"!

Dann wäre da noch die Freude an der Fotografie. Als ich in jungen Jahren (lange her) meine erste gute Kamera erhielt, war wirklich Nichts und Niemand vor mir sicher, er wurde auf ein Foto gebannt und nach den üblichen Entwicklungszeiten auf Papier wieder vorgezeigt. Mit der Zeit wurde der Unterschied der Aufnahmen vom bloßen Knipsen zum Foto größer und die Freude, gelungene Fotos weiterzugeben und zu verschenken, gesteigert. Dann kam der Zivildienst (ja, gab es mal - 18 Monate) und mit ihm eine finanziell sehr klamme Zeit. Die Kamera und das reichhaltige Zubehör wechselte den Besitzer und ich war drei Wochenenden lang wieder flüssig.
Rund 35 Jahre später wurde ich wieder stolzer Besitzer einer nun digitalen Kamera und entdeckte das schon fast vergessene Hobby wieder. Innerhalb der letzten 8 Jahre habe ich dann wieder intensiver fotografiert.

Zu erwähnen wäre auch meine Nichte AnnaLena! Sie tanzte vereinsmäßig Jazz and Modern Dance beim TSZ Royal Wulfen und erzählte gerne und oft von Turnieren, an denen ihre Formation teilnahm. Als ich eines Tages ( das war vor gut 7 Jahren) die Einladung bekam, mir das Training und ein Turnier anzusehen, dachte ich mir, dass es eine gute Gelegenheit wäre, die Kamera für Sportaufnahmen zu nutzen, denn die hatte ich bis dahin noch nie gemacht. Der Tag des ersten Kontaktes veränderte mein Leben. Solche Ausdruckskraft, Darstellung, sportliches Können und intensiven Einsatz - ich war beeindruckt und bin es noch immer. Heute, 2 Kameras weiter, bin ich begeistert, beim Training oder Turnieren dabei zu sein und tauche gern, in die für mich fremde Welt ein und fange Sekundenbruchteile auf Fotos ein.

Meinen Schwager Richard möchte ich hier aber auch noch erwähnen! Selbst im Tanz-Turniersport als Turnierleiter und Wertungsrichter im Einsatz, verdanke ich ihm das Hintergrundwissen, wie sich die Darbietungen aufbauen und worauf man zu achten hat. Auch wenn mir manchmal dazu das Verständnis gefehlt hat, gab er nicht auf, bis ich die Zusammenhänge verstand. Es ist dankenswert so einen Fachmann zu kennen!!!

Dann wäre noch Magic´Oh zu nennen! Das integrative ShowTheater, das ich, zu meiner Ehre, jetzt seit 15 Jahren leiten darf. Menschen mit und ohne Einschränkungen in ein gemeinsames Show-Programm zu bringen und dieses vor Publikum aufzuführen, war ein großer Traum der sich durch alle Faktoren, die ich schon genannt habe, gebildet hat. Immer wieder stehe ich bewundernd vor diesen Menschen, die Dinge vollbringen, die ich zwar hier mit erdenke, aber niemals in der Lage wäre zu tun. Absolute Hochachtung!!!

Ich hoffe, das diese Erklärung das Erscheinen dieser Seite ein wenig "belichtet".

Zum Schluß aber noch eine Bitte: Die Fotos sind für die private Nutzung kostenlos downloadbar. Das ist so gewollt, denn Seiten auf denen man für jedes Foto bezahlen muß, gibt es mehr als genug und schließlich sind es ja die Menschen auf den Fotos, die diese erst ermöglicht haben. Nicht private Nutzung - dazu zähle ich Presse, Homepages, soziale Netzwerke (insofern es keine privaten Bereiche sind), Foren und Programme, bzw. Vereinszeitungen. Auch hier möchte ich kein Geld, aber bitte unbedingt eine Kontaktaufnahme (ein wenig Entscheidung hätte ich schon gerne) und einen copyright-Hinweis, bzw. Urheberhinweis.
Es wäre nicht gerecht, wenn jemand Fotos als sein Gut ausgeben würde, die er nicht gemacht hat und das nimmt man schließlich in Kauf, wenn man Fotos ohne Angaben des Urhebers veröffentlicht. Das bezieht sich auch auf Ausschnitte und Bildteile, bzw. Montagen.





Applaus und eine tiefe Verneigung für alle, die auf meinen Fotos zu sehen sind!!!

Frank Martin Kresse
im Juhi 2016